Interaktiv: Media-Zone


Texte
- Homosexualität im Tierreich
- Gleichgeschlechtliche Ehe (Englischer Text)

Empfohlene Bücher

Rolf Winiarski, Coming-out total
Bruno Gmünder Verlag, 2002. COMING-OUT TOTAL! ist das zeitgenössische Buch für Männer, die ihr Schwulsein eben erst entdecken oder mittendrin stecken, und richtet sich ausserdem an deren Eltern und Freunde.
Andreas Steinhöfel, Die Mitte der Welt
Fischer Taschenbuch Verlag, 2000. Was immer ein normales Leben auch sein mag - der siebzehnjährige Phil hat es nie kennen gelernt. Zusammen mit seiner Zwillingsschwester Dianne und seiner selbstbewussten Mutter Glass wohnt er in einer alten Villa am Rande der Stadt. Und fast täglich sieht er Annie, die verrückte Alte mit den roten Schuhen, Wolf, seinen Mitschüler mit den Narben auf der Seele und natürlich Nicholas, den Unerreichbaren, in den sich Phil unsterblich verliebt. - Ein packender, kunstvoll geschriebener Roman über das Leben eines Heranwachsenden der Erwachsene und Jugendliche gleichermassen begeistert.

Rezensionen zu weiteren Büchern findest du hier:
DBNA - Buchtipps (schwul)
SHOE.ORG - Shopping Bücher (lesbisch)
Empfohlene Filme

Fucking Åmål - Raus aus Åmål
Schweden, 1998. Das Leben im schwedischen Kaff Åmål ist alles andere als einfach, wenn man sich als 16-jähriges Mädchen in eine Klassenkameradin verliebt. "Fucking Åmål - Raus aus Åmål" ist eine feinfühlige und liebevolle Coming-out-Geschichte mit beeindruckenden Jungschauspielerinnen. Das Regiedebüt des Schweden Lukas Moodysson wurde in seiner Heimat von mehr Zuschauern gesehen als "Titanic". (Quelle: SF DRS)
Get Real - Von Mann zu Mann
UK, 1998 Steve (Ben Silverstone) geht auf eine britische Schule, an der jeder eine Schuluniform trägt. Er weiß, dass er schwul ist und kommt damit ziemlich gut zurecht. John (Brad Gorton) hingegen, ein beliebter und allseits bewunderter Top-Athlet, hat gerade erst eine dunkle Vorahnung von seiner Neigung und ist sich nicht sicher, was er davon halten soll. Mit dieser Ausgangssituation gelingt es dem Film, auf clevere Weise das heikle Coming-Out-Thema zu behandeln und gleichzeitig bereits darüber hinweg zu sein. (Quelle: Amazon)
Beautiful Thing
London, 1996. Der 15-jährige Jamie lebt bei seiner Mutter in einem Wohnsilo irgendwo in London. Ihr Verhältnis ist gespannt. Jamies ewige Trauermiene nervt die resolute Mom. Kein Wort ist aus dem Jungen rauszukriegen, zu nichts hat er Lust. Jamie will eben einfach nur seine Ruhe haben. Das unbekannte Prickeln, das neuerdings in seinem Körper tobt, macht ihn schon hilflos genug. (Quelle: Amazon)

Rezensionen zu weiteren Filmen findest du hier:
DBNA - DVD/Video Tipps (schwul)
SHOE.ORG - Shopping DVD (lesbisch)